Kein Aprilscherz – Sylvester Stallone verlässt die Expendables

Zurerst dachte ich, dass das ein wirklich schlechter Aprilscherz gewesen ist, als ich gelesen habe, dass Sylvester Stallone angeblich das Expendables Franchise verlassen soll. Doch die News kam bereits am 31. März raus und wurde schon gestern durch alle Medien gejagt, wo ich es dann beim britischen Independent aufgegriffen habe.

Alter Verwalter, manchmal verstehe ich Hollywood nicht. Für jeden Film Fan ist Sylvester Stallone das Gesicht und der Urvater der Expendables. Wer soll jetzt Barney Ross ersetzen? Meh, Meh, ich glaube, das war es mit dem The Expendables Franchise, weil kein Sylvester Stallone, keine Expendables!

Teil 3 war ja in mehrfacher Hinsicht ein ordentliches Fiasko (falls ihr euch erinnern könnt, es gab eine High Quality Variante des Films bereits vorab im Netz als Download) und auch so überzeugte der einstige Kulthit nicht wirklich. Meiner Meinung nach schwächelte schon der zweite Teil, aber ja, wenn alle alten Hollywood Haudegen ihr Stelldichein geben, dann sieht man das ganze nicht so streng. ABER, ja ABER, wenn jetzt Sylvester Stallone jetzt die Expendables verlässt, ist die Filmreihe mM nach tot. Oder was meint ihr? Ich werde zu einem Teil 4 sicher nicht mehr ins Kino gehen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.