Vorentscheidung in der Formel 1 Meisterschaft

Eines vorweg: ich bin jetzt kein großer Sebastian Vettel Fan, aber im Herzen immer noch ein Tifosi und ein Ferrari Fan. Besonders dank der großen Michael Schumacher Ära habe ich das Team aus Maranello ins Herz geschlossen. Und deswegen mich auch gefreut, dass Sebastian Vettel in dieser Saison mit um die WM kämpfen, sogar sie anführen konnte. Bis zur Sommerpause sah alles wirklich gut aus, aber mit dem Rennen in Italien, wo er zwar noch Dritter wurde, aber dann fix mit dem Rennen in Singapur bekamen Vettels Titelträume dicke Kratzer verpasst. Und jetzt das Debakel auch in Suzuku, schon in der erste Runde funkt Vettel, dass er keine Power hat, in Runde 5 rollte er langsam in die Ferrari Box und das war es dann mit dem Rennen.

Und bei beiden Rennen, wo Sebastian Vettel einen Ausfall hatte, konnte Lewis Hamilton die volle Punkte holen, also 2x 25 Punkte. Bei 59 Punkten Rückstand, hatten diese beiden Rennen leider den Löwenanteil zu verbuchen. Was echt bitter ist.

Natürlich ist in der Formel 1 nichts unmöglich und wenn Vettel 2x auscheiden kann, kann das auch sehr wohl Lewis Hamilton auch noch passieren. Dann aber muss Vettel auch sofort zur Stelle sein und die volle Punkteanzahl mitnehmen. 4 Rennen sind noch ausständig und Ferrari muss darauf hoffen, dass der Fehlerteufel endlich bei Mercedes sein Unwesen treibt.

Ich bin mir sicher, dass man bei Ferrari weiter dran bleiben wird. Und ich gönne es Ihnen wirklich sehr, dass sie das Pech wieder los werden. Und zwecks Spannung in der WM würde sich wohl keiner beschweren, wenn Lewis Hamilton mal 2 Nullrunden einfahren würde 😛

Nachtrag: Anbei die Zusammenfassung vom Rennen.. musste ich mir auch anschauen, weil ich mir das Rennen nach Vettels Auscheiden nicht weiter angesehen habe 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.