Abifahrt in Lloret de Mar

      Kommentare deaktiviert für Abifahrt in Lloret de Mar

Was Tausende Schüler und Schülerinnen nach dem Abi machen? Erstmal richtig feiern gehen, Abifahrt ohne Tabus und Saufen ohne Ende! Das Y-Kollektiv hat eine kleine Reportage zum aktuellen Stand der Abifahrten 2019 gemacht und irgendwie muss ich sagen, hat sich in den letzten 15 Jahren nicht viel geändert. Dämliche Gröllsongs, gepunschter Billig Alkohol und Baggern, was das Zeug hält. Ich war schon damals kein Fan von solchen Party Orgien, ich war zwar nicht auf Abifahrt (hab meines versemmelt und musste für die Prüfungen lernen), aber ich war zwei Wochen auf Malta „Englisch“ lernen und wohnte auch direkt im Party Viertel. Was echt mühsam ist, wenn bis 5 Uhr in der früh die Party Mucke aus allen Richtungen dröhnt. Highlight damals, wenn man 50 Cent und „In da Club“ aus 3 oder 4 verschiedenen Richtungen zeitversetzt gehört hat. Einmal und NIE wieder! Haha!

Anyway, das Y-Kollektiv hat eine Abi Klasse auf deren Abifahrt nach Lloret de Mar und zeigt auch, was so hinter den Kulissen so abgeht.

Alleine, wenn ich „Johnny Däpp“ immer und immer wieder höre, kriege ich Ohrenkrebs, ohne Spass! Aber die Doku war sehr sympatisch und man hat die Kids von heute in keinen allzu schlechten Licht erscheinen lassen. Bin mir 100% sicher, dass man hier noch ganz andere Aufnahmen hätte zeigen können. Selbst dem Reporter Johannes Musial war das am Ende auch schon zu viel. Aber den Respekt der knapp unter 20 Jährigen konnte er schon gewinnen:

„Kommt ihr mit in Club?“
„Echt jetzt?“
„Stabil.“

In diesem Sinne: STABIL! 😀